Spielwiese Wien

Wieso schauen Menschen sich nicht an, wenn sie U-Bahn fahren?
Wieso ist diese Stadt so grau?
Wieso gibt es so viele Verbotsschilder?
Uns wieso Werden sie
Wer ist die Stadt?
Was können wir hier machen?
Wieso gibt es so viele „Nxxxr Raus“ Sprüche an den Wänden?
Wieso gibt es so viele Obdachlose, während gleichzeitig soviele
Haüser leer stehen?
Wer darf hier was machen?
Wer was verändern?
Wieso schauen hier so viele Leute so vernagelt aus?
Wieso gibt es wenig Leben auf der Strasse?
Und wieso soviele Autos?
Wieviele Menschen sterben an Einsamkeit?

Spielwiesen sind wunderbar! Kinder, die herumtollen,
miteinander spielen, streiten und sich wieder versöhnen.
Sandburgen werden gebaut und wieder zerstört, vieles ist
veränderbar. Es ist ein sicherer Platz zum sich auszuprobieren,
Menschen kennen zulernen und Erfahrungen zu machen.
Und wenn die Kinder weg sind, kommen Jugendliche, und nutzen
ihn. Ganz Wien muss eine Spielwiese werden.

Das ist das Zeil dieses Blog. Hier wollen wir kreative, karnevaleske, direkte Aktionen und Spielen anregen, Kritik an der HERRschenden Hierachisierung, Kommerzialisierung und Ausgrenzung üben, zur Wiederentdeckung widerständischer Geschichte anregen, Gedanken und Gedichte veröffentlichen uvm. Wir wollen die Stadt zurückerobern, wir wollen sie ständig verändern und sie mitgestalten, da uns die Stadt gehört, da wir ein Teil dieser Stadt sind.Dabei muss es zu einem Bewusstseinswandel und zu einem Sichtwechsel kommen: Eine graue Wand kann eine Galerie sein, eine Brache ein Nachbarschaftsgarten, eine vielbefahrene Strasse ein Festplatz, die U-Bahn eine Party-Location, das leerstehende Haus ein sozialen Zentrum, Verbotszonen Abenteuerspielplätze, kurz gesagt die ganze Stadt kann eine riesige Spielwiese sein.

Wir wollen dabei nicht bei einer autoritären und korrupten Stadtverwaltung um Erlaubnis betteln. Für eine Regierung, die Freundschaft sagt und Freunderlwirtschaft meint und die das „rote Wien“ nur noch aus Image gründen hochhält. Stattdessen wollen wir Mitgestaltung und Interventionen praktizieren und dabei auf dezentrale und autonome soziale Netzwerke setzen.