Archiv für Juni 2009

Wiener Verbote

Nicht nur in Berlin, auch in Wien ist am 19./20. Juni einiges los. Am Freitag gibt es den 2. Versuch, das Straßenfest für Bewegungsfreiheit(15:05 Urban-Loritz-Platz) durchzuführen. Der erste Versuch scheiterte ja am defacto-Verbot durch die Bundespolizei. Zudem gibt es, wie jedes Monat die Critical Mass , diesesmal wieder als Naked BikeRide.
Am Samstag soll, wie jedes Jahr, die FreeParade durch die Strassen ziehen. Doch auch hier droht ein Verbot. Die Begründung liest sich so: „“Die Lärmentwicklung verursacht ungemeinen Stress in jedem Körper, was zu beweisen aber nicht möglich ist.” Dass der Stadt Wien nichts zu blöd ist, beweist sie im MQ. Dort soll es ein Verbot geben, selbstmitgebrachtes Bier zu trinken, obwohl es ein öffentlicher Platz ist. Am Samstag gibt es deswegen einen Dosenbier-Flashmob (18:00).
Leider werden viele Leute auf Reisen sein, einige wenige werden nach Berlin fahren, einige mehr nach Innsbruck, um dort an den Aktionen gegen den Burschenschaftskommers teilzunehmen.